Arbeitslosigkeit

Aus Soziologie-kompakt.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mit diesem Stichwort verknüpfte Kategorie(n): Begriffe.

Die Arbeitslosigkeit wird in Zusammenhang mit der Erwerbstätigkeit und der Lohnarbeit gesehen. Arbeitslos ist ein Mensch dann, wenn er nicht einer Tätigkeit nachgeht, bei dem er ein gewisses Einkommen erzielt. Unterschieden wird dieser Begriff in den folgende zehn Arten: Friktionelle Arbeitslosigkeit, Saisonale Schwankungen, Konjunkturelle Schwankungen, Merkmalsstrukturelle Arbeitslosigkeit, Sektorale Arbeitslosigkeit, Technologische Arbeitslosigkeit, Institutionelle Arbeitslosigkeit, Regionale Arbeitslosigkeit, Sockelarbeitslosigkeit und Versteckte Arbeitslosigkeit. Dauerhafte Arbeitslosigkeit bedeutet nicht nur die Abhängigkeit des Staates, sie kann auch zu psychosomatischen Erkrankungen führen, z.B. wenn ein Vater nicht mehr die Rolle des Ernährers in einer Familie übernehmen kann.