Figuration

Aus Soziologie-kompakt.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwandte Stichwörter

Der Begriff Figuration wurde von Norbert Elias eingeführt, man bezeichnet es auch als Interdependenzgeflecht. Dabei wird das soziale Zusammensein, ein soziales Netzwerk, von Individuen untersucht, die von einander abhängig sind. Dies können Familien, Haushaltsgemeinschaften oder auch Vereine sein, bei dem Menschen mit gemeinsamen Interessen zusammen kommen und eine soziale Beziehung miteinander eingehen. Die Soziologie versucht die Beziehung von diesen sozialen Akteuren zu untersuchen.