Gewalt

Aus Soziologie-kompakt.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mit diesem Stichwort verknüpfte Kategorie(n): Begriffe.

In der Soziologie steht Gewalt für Macht gegenüber Menschen und anderen Lebewesen. Besitzt ein Individuum Macht über ein anderes, so spricht man auch von einem Zwang, indem das Individuum seinen Willen mittels physischer oder psychischer Gewalt ausübt. Der Soziologie Heinrich Popitz hat sich mit diesem Phänomen, im Hintergrund, der Vergesellschaftung befasst.