Goffman, Erving

Aus Soziologie-kompakt.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mit diesem Stichwort verknüpfte Kategorie(n): Gründerväter.
Verhaltenstheorie nach Goffman

Erving Goffman wurde 1922 in Kanada geboren und starb 1982 in Philadelphia. Er begann sein Studium der Chemie an der University of Manitoba, später studierte er Soziologie in Toronto und Chicago. Während einer Forschungen beschäftigte er sich mit anthropologischen, psychiatrischen und sozialpsychologischen Problemen der Grundmechanismen sozialen und auch sozial abweichenden Verhaltens. Er untersuchte dabei Verhaltensmuster, Rollen und die Selbstdarstellung von Menschen im Alltag.

Sein bekanntestes Werk "Asyle" handelt von Totalen Institutionen. Es erschien 1972 in Frankfurt am Main.