Kollektivbewusstsein

Aus Soziologie-kompakt.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter dem Begriff Kollektivbewusstsein wird nach Durkheim das gemeinsame Handeln und Fühlen

von Gesellschaften oder Gruppen verstanden - also nicht das des Einzelnen.

Repräsentiert wird das Kollektivbewusstsein beispielsweise durch Technik, Häuser oder die Religion, die

frühere Generationen hinterlassen haben.