Kriminalität

Aus Soziologie-kompakt.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Soziologie versuchen Kriminalitätstheorien abweichendes und kriminelles

Handeln zu erklären. Dabei werden insbesondere  gesellschaftliche sowie  soziale

und sozialstrukturelle Rahmenbedingungen der Sozialisation thematisiert.

Emile Durkheim stellte die These auf, dass Kriminalität „normal“ und in jeder

Gesellschaft zu finden sei. Darüber hinaus sei Kriminalität funktional - erst durch

normabweichendes Verhalten und dessen Sanktionierung sei die Geltung sozialer

Normen erkennbar.