Link: http://www.pbueche.de/wp/wp-content/uploads/gruppen_und_rollen_innerhalb_einer_gruppe.pdf

Aus Soziologie-kompakt.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Link: http://www.pbueche.de/wp/wp-content/uploads/gruppen_und_rollen_innerhalb_einer_gruppe.pdf

  • Peter Büche

    Gruppen und Rollen innerhalb einer Gruppe

    http://www.pbueche.de/wp/wp-content/uploads/gruppen_und_rollen_innerhalb_einer_gruppe.pdf

    Die Soziologie definiert die Gruppe als „intermittierendes soziales System“, das bedeutet, dass eine Gruppe auch dann fortbesteht, wenn ihre Mitglieder nicht an einem Ort versammelt sind. Die Gruppe ist personengebunden und nicht sachgebunden. Das bedeutet, dass die Austauschbarkeit von Personen in einer Gruppe begrenzt ist und dass die Gruppe sich nicht unbedingt wegen einem klaren Zweck besteht. Trotz der großen Bedeutung der Einzelperson für die Gruppe muss die Personalität begrenzt bleiben.

    • Gesamturteil
      00000