Makroebene

Aus Soziologie-kompakt.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Während sich die Mikrosoziologie den sozialen Beziehungen zwischen Personen

und Gruppen widmet, werden auf der Makroebene Gemeinsamkeiten und Gegensätze

in großen sozialen Gebilden erforscht. Die Makrosoziologie befasst sich mit der

Entwicklung und Veränderung gesellschaftlicher Phänomene.