Marxismus

Aus Soziologie-kompakt.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwandte Stichwörter

Der Begriff "Marxismus" bezeichnet die von Karl Marx und Friedrich Engels entwickelte sozialistische

Lehre. Nach marxistischer Auffassung wird die Gesellschaft nicht durch die politischen, rechtlichen

oder moralischen Vorstellungen bestimmt, sondern durch den Fortschritt der materiellen Produktionstechnik.

Nach kapitalistischen Produktionsverhältnissen wird demnach die gesellschaftliche Arbeitsteilung vertieft und

der wirtschaftliche Reichtum vom Proletariat geschaffen, während sich der Reichtum und das Eigentum an den

Produktionsmitteln in den Händen immer weniger Kapitalisten konzentriert.