Parsons, Talcott

Aus Soziologie-kompakt.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Talcott Parsons

Talcott Parsons ist ein US-amerikanischer Soziologe und wurde am 13. Dezember 1902 in Colorado Springs geboren. Am 8. Mai 1979  starb er in München. Er gilt als einer der einflussreichsten soziologischen Theoretiker und Gründer der soziologischen Systemtheorie. Parsons verstand das soziale Handeln als einzelnes Element eines Vernetzungszusammenhangs und fragte sich, wie es dazu kommt, dass Systeme über längere Zeit stabil bleiben. Diese Frage beantwortete er mit dem sogenannten AGIL-Schema, nachdem in jedem System vier Aufgaben erfüllt werden müssen: Anpassung, Zielerreichung, Integration und Strukturerhaltung.