Risikogesellschaft

Aus Soziologie-kompakt.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwandte Stichwörter

Der politisch-soziologische Begriff "Risikogesellschaft" verweist darauf, dass in hoch entwickelten Industriegesellschaften inzwischen mehr Risiken

entstanden sind und weiterhin entstehen - damit sind soziale, ökologische, individuelle und politische Risiken gemeint - als die bestehenden

Sicherungsmechanismen und Kontrolleinrichtungen des Staates bewältigen können. Dazu zählen zum Beispiel die Langzeit- und Dauerarbeitslosigkeit.