Segregation

Aus Soziologie-kompakt.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Segregation

Bei der Segregation spricht man von einem sozialen Prozess der Identifikation und Unterscheidung und bezeichnet den Vorgang der Entmischung unterschiedlicher Elemente innerhalb eines Beobachtungsfeldes. Anhand sozialstruktureller Merkmale, wie Berufs-, Einkommens- und Bildungsgruppen, kann eine Tendenz zu einer räumlichen Aufteilung der Elemente ausgemacht werden.